Schilddrüse

Schilddrüsenknoten gehören neben der Vergrösserung der Schilddrüse (Struma) zu den häufigsten morphologischen Veränderungen der Schilddrüse. Häufig werden diese Knoten durch eine Operation der Schilddrüse entfernt. Die Radiofrequenzablation ist eine mikrotherapeutische Alternative zur Behandlung dieser gutartigen Knoten, bei der keine Narben auf der Haut entstehen. Bei der Methode wird unter lokaler Betäubung eine kleine Sonde durch die Haut in den Schilddrüsenknoten eingeführt und durch hochfrequenten Wechselstrom erhitzt. Das behandelte Gewebe wird danach vom Körper selbstständig abgebaut.

Sprechen Sie mit den Spezialisten von SwissIntervention, wenn Sie Näheres erfahren möchten.